Unser Team aus freiberuflichen Hebammen betreut euch ganzheitlich, individuell und persönlich in der bewegenden Zeit von Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett bis zum 1. Lebensjahr eures Kindes.

Kurs-Angebot

Geburtsvorbereitungskurs

Hier werden alle relevanten Themen rund um Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett besprochen.

Säuglingspflegekurs

Wickeln, baden, halten, anziehen - der Umgang mit dem Neugeborenen will gelernt sein.

Kontakt

Kassenleistungen

Unsere Kassenleistungen

Wir bieten Dir folgende Kassenleistungen, welche von der Krankenkasse bezahlt werden.

Vorgespräch

Wir beraten Dich in einem Vorgespräch mit einer Hebamme während der Schwangerschaft. Dieses Gespräch ist über die Krankenkasse abrechnungsfähig.

Anfragen

Beratungsgespräch

Wir beraten Dich in einem Beratungsgespräch über die richtigen und wichtigen Kurse und Leistungsmöglichkeiten, Detail-Fragen zur Schwangerschaft, Entbindung, Wochenbett und vielen weiteren Themen.

Anfragen

Hilfe bei Beschwerden in der Schwangerschaft

Während der Schwangerschaftsbegleitung geben Hebammen entsprechende Hilfestellungen. Bei auftretenden Problemen im Rahmen der Schwangerschaft wie z. B. Blutungen, vorzeitigen Wehen, Ängsten oder bei Beckenendlage kann die Hebamme auf Wunsch auch durch Hausbesuche Hilfe leisten.

Anfragen

Vorsorgeuntersuchungen in der Schwangerschaft

Die regelmäßigen Vorsorgeuntersuchungen dienen dazu, die Entwicklung des Kindes und die Gesundheit der Mutter im Auge zu haben. Sie bieten die Möglichkeit, rechtzeitig zu handeln, wenn sich Probleme abzeichnen.

Anfragen

geburtsvorbereitende Wochenend-Kurse mit Partner

Atem- und Entspannungstechniken, Beckenbodenübungen und Antworten auf viele Fragen rund um die Geburt und die erste Zeit mit Kind: Geburtsvorbereitungskurse sind mehr als Gymnastik.
Die Leistungen der Frauen werden von den Kassen erstattet.

Anfragen

geburtsvorbereitende Kurse mit Partner unter der Woche

Atem- und Entspannungstechniken, Beckenbodenübungen und Antworten auf viele Fragen rund um die Geburt und die erste Zeit mit Kind: Geburtsvorbereitungskurse sind mehr als Gymnastik.
Die Leistungen der Frauen werden von den Kassen erstattet.

Anfragen

Fußreflexzonenmassage bei Beschwerden

Bei der Fußreflexzonenmassage stimuliert die Hebamme einzelne Zonen und versucht, bestehende Symptome, Schmerzen oder psychische Beschwerden zu lindern. Diese Massagetechnik fördert die Durchblutung, kann Schmerzen lindern, und die Selbstheilungskräfte des Körpers aktivieren.

Anfragen

Ganzkörper Massagen bei Beschwerden

Massagen können nicht nur eine positive Wirkung auf unseren Körper haben, sondern auch auf unsere Psyche. Eine gute Massage wirkt somit nicht nur lindernd bei lokalen Beschwerden, sondern bringt Körper und Seele wieder ins Gleichgewicht.

Anfragen

Wochenbettbetreuung zu Hause

Gerade in der Anfangszeit zu Hause ist es für die junge Familie wichtig, fachkundig durch die Hebamme betreut zu werden. Eine Hebamme hilft bei der Versorgung des Babys, wie z. B. bei der Nabelpflege, beim Stillen, Füttern oder auch Baden. Aber auch die Gewichtsentwicklung des Säuglings sowie die Rückbildung der Gebärmutter werden kontrolliert.

Anfragen

Stillberatung

Das Baby will nicht trinken, es kommt nicht genug Milch oder es tut einfach nur weh: Es wird Zeit, eine Stillberatung aufzusuchen, denn sie kann kleine Wunder vollbringen, um dir das Stillen so angenehm wie möglich zu machen.

Anfragen

Rückbildungskurs mit Kind

Ungefähr 5-8 Wochen nach der Entbindung können sie mit der Rückbildungsgymnastik beginnen. Durch diesen Kurs finden sie wieder zu neuer Kraft in ihrer Körpermitte. Spezielle Übungen stärken und kräftigen den beanspruchten Beckenboden, die gesamte Körpermuskulatur wird sanft wieder gestärkt. Bewegungs-, Kräftigungs- sowie Dehnungsübungen gehören dazu.

Anfragen

Rückbildungskurs ohne Kind

Nach und nach sollen alle Muskelpartien, die sich während der Schwangerschaft und Geburt verändert haben, wieder gekräftigt werden. Die Rückbildungsgymnastik dient nicht nur der allgemeinen Steigerung der körperlichen Leistungsfähigkeiten, sondern auch der Entspannung und der Prophylaxe oder Therapie einer Beckenbodenschwäche.

Anfragen

Beikostberatung

Kleine Babys trinken Milch und was kommt dann? Welche Möglichkeiten gibt es? Wir erarbeiten mit euch zusammen, was ein Baby überhaupt essen darf, und wie man es zubereitet.

Anfragen

Weitere Informationen

Für weitere Informationen zu Kursen und anderen Angeboten unserer Praxis könnt ihr uns per Email oder telefonisch erreichen. Gerne beantworten wir eure Fragen auch in einem persönlichen Gespräch.